Szombathelyi Egyházmegye

Fastenzeit ist angefangen


f20Am 10-ten Februar, mit dem Aschenmittwoch ist die Fastenzeit angefangen. Die Christen vorbereiten sich auf die Feier der Auferstehung Christi, auf Ostern mit einem 40 tägigen Passionszeit.


50-1In Szombathely beginnen Stationsmessen in der Fastenzeit. Alle Mittwochen und Freitagen sammeln sich die Gläubigen in einer anderen katholischen Kirche der Stadt, um mit einer gemeinsamen Heilige Messe, Gebet und Besinnung den Tag anzufangen.

Diözesanbischof Dr. András Veres leitet die Zeremonien. Die erste Messe, am Aschenmittwoch wurde in der neuen Kirche in Olad zelebriert. Dieses Jahr steht die Barmherzigkeit in dem Mittelpunkt der Homilien von Dr. András Veres. in seiner Predigt am Aschenmittwoch zitierte er die Wörter des Papstes Franz: in unseren Tagen gibt es ein großer Bedarf an die Erkennung und Ausübung der Barmherzigkeit.

30Die Barmherzigkeit ist die Substanz des christlichen Lebens, es ist sehr wichtig diese auch in die Tat umzusetzen. Unser Ziel ist dieses Jahr auf die unendliche Barmherzigkeit Gottes gegen die Menschen immer wieder zu bestaunen. Wenn wir es immer öfter schaffen, haben wir eine Chance die Barmherzigkeit auch selbst auszuüben.