Szombathelyi Egyházmegye

Programme des Sankt Martin Jubiläumjahres


Programme des Sankt Martin JubilaumjahresEtwa 150 Programme erwarten die Verehrer des heiligen Martins in Szombathely, und in der Diözese Szombathely im Jahre 2016. Dieses Jahr feiern  unsere Kirche und der Sitz der Komitat Vas den  1700. Jahrestag der Geburt des heiligen Martins. Darum finden so viele und großartige Ereignisse statt. das Programheft wurde auf einer Pressekonferenz vorgestellt.


Programme des Sankt Martin JubilaumjahresDer Heilige Martin ist in 316 in der antiken Savaria, heute Szombathely. Die bekannteste Szene seines Lebens ist, wann er seinen Mantel mit dem Bettler teilte. In seinem Traum ist ihm Christus erschienen, eingedeckt mit dem Mantenteil, den er dem Habenichts gegeben hatte. So wurde Martin  ein Beispiel der Nächstenliebe. Nach seinem Tod – obwohl er kein Märtyrer war – wurde er in der Kirche als einen Heiligen geehrt.  Auf ihnen erinnert sich die Katholische Kirche in 2016, auf dem 1700-ten Jubiläum seiner Geburt. Dieses Jahr möchten die Diözese Szombathely und die Stadt Szombathely mit den geistlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Programmen unvergesslich machen.

Programme des Sankt Martin JubilaumjahresDiözesanbischof Dr. András Veres betonte: die Diözese Szombathely möchtet  mit geistlichen Programmen die Botschaft des Heiligen Martins: die Freudebotschaft des Evangeliums übermitteln. Aus diesem Zweck werden die folgenden Programme veranstaltet: das Katholische und Jugendtreffen am 9-10-ten Juli, der Familien- und Sport Tag am 10-ten Juli, beide in Szombathely, und  die Theologiekonferenz in Budapest am 10-ten November.

Dr. Tivadar Puskás, Bürgermeister von Szombathely hofft, dass  infolge des Jubiläumjahres, von Szombathely allen der Heilige Martinus, von dem heiligen Martinus allen Szombathely einfallen wird.