Szombathelyi Egyházmegye

Diözesanwallfahrt in Esztergom

Diözesanwallfahrt in EsztergomAm 1-sten Mai besuchten die Wallfahrer der Diözese Szombathely, geführt von Diözesanadministrator István Császár, mit etwa dreitausend Personen die Stadt Esztergom. Die Pilger feierten die Heilige Messe mit dem Erzbischof Péter Erdő in der vollbesetzten Basilika.

Diözesanwallfahrt in EsztergomDie Priester und Gläubigen der Diözese Szombathely besuchen in Rahmen der Diözesanwallhart Jahr zu Jahr immer eine andere Weihestätte in Ungarn. Dieses Jahr führte ihr Weg nach Esztergom, Zentrum der Ungarischen Katholischen Kirche. Hier ist Kardinal Mindszenty begraben, der in Csehimindszent, in der Diözese Szombathely geboren ist. Die Pilger haben auch vor dem Graben Kardinal Lékai, geboren in Komitat Zala, gebetet.

Den feierlichen Gottesdienst zelebrierten der Erzbischof von Esztergom und die Priester der Diözese zusammen.

Diözesanwallfahrt in EsztergomAm Ende der Messe beteten die Gläubigen um die Seligsprechung von Kardinal Mindszenty, danach beteten die Priester in der Unterkirche bei dem Grab der Erzbischof.

Die Pilger verbrachten den Nachmittag mit Stadt- und Museumbesichtigung, und nach dem gemeinsamen Litanei gebet starteten sie zurück nach Szombathely.