Szombathelyi Egyházmegye

Szécshenyi 2020 - Európai Regionális Fejlesztési Alap

János Székely der neue Diözesanbischof der Diözese Szombathely

Dr. János SzékelyPapst Franziskus ernannte am 18-ten Juli János Székely, den bisherigen Weihbischof der Hauptdiözese Esztergom-Budapest zum Diözesanbischof der Diözese Szombathely.

Papst Franziskus hat den bisherigen Budapester Weihbischof Janos Szekely zum neuen Bischof der westungarischen Diözese Szombathely (Steinamanger) ernannt. Der Vatikan gab die Ernennung des 53-Jährigen am Sonntag bekannt. Er folgt auf den Vorsitzenden der Ungarischen Bischofskonferenz, Andras Veres, der vom Papst vor einem Jahr zum Diözesanbischof von Györ ernannt worden war. 

Szekely stammt aus Budapest, wo er 1991 auch die Priesterweihe empfing. Er studierte Theologie am Päpstlichen Bibelinstitut in Rom sowie an der katholischen Peter-Pazmany-Universität in Budapest. Später wirkte er unter anderem als Seelsorger in mehreren Pfarren, war Spiritual des Budapester Priesterseminars und Rektor der Erzbischöflichen Theologischen Hochschule in Esztergom. 2007 ernannte ihn Papst Benedikt XVI. zum Weihbischof in der Hauptstadterzdiözese Esztergom-Budapest.