Szombathelyi Egyházmegye

Szécshenyi 2020 - Európai Regionális Fejlesztési Alap

Szombathely - Bischofssitz: Bischofspalast


bischofpalast

Der Bischofpalast (1778-1783) ist eines der schönsten ungarischen Baudenkmäler des Spätbarock- oder sog. Zopf-Stils. Dem äußeren Prunk des Uförmigen Gebäudes sind auch dessen reich verziertes Innere und die Einrichtung gleichzusetzen. Unter den kleineren oder größeren Sälen im ersten Stock erfreuen besonders die imposante Größe, Fresken und Möbel des Großsaales die Augen. Die Grisaille-Gemälde des Großsaales, die
Szenen aus Savarias Geschichte darstellen, sowie die Deckenfresken wurden von Franz Anton Maulbertsch (1724-1796), dem hervorragenden Künstler des romantizierenden  Barockstils gemalt. Im Palast war der Selige Karl IV. mehrmals zu Gast.

verfasst von Katalin Simon, übersetzt von Ágnes Luttenberger